Aktuelle Rechtsfälle: Versicherungsrecht

Wenn man weiß, wie viele Versicherungen jeder Deutsche in seinem Leben abschließt und dass diese Verträge oft auch über eine lange Zeit laufen, dann kann man sich vorstellen, dass es hier insgesamt auch recht häufig zu Streitigkeiten mit einer Versicherungsgesellschaft kommt. Egal, ob dies nun Lebensversicherungen, Rentenversicherungen, Unfallversicherungen, Reiseversicherungen oder auch Rechtsschutzversicherungen und andere sind. Wie beispielsweise im Falle von Lebens- oder Rentenversicherungen kann es sich bei Streitigkeiten um eventuell zu viel berechnete Gebühren oder ähnliches drehen. Oder um die Möglichkeit des nachträglichen Widerspruchs, wenn der Versicherer den Kunden nicht richtig über dessen Widerspruchsrecht informiert hat.

Ein anderer wichtiger Aspekt, an dem sich häufig ein Streit entzündet, ist das Verhalten des Versicherungsunternehmens im Schadensfall – also dann, wenn der Versicherte zum Beispiel bei einem Unfall oder bei dem Bedarf eines Rechtsschutzes (u.a. auch bei Schadenersatzklagen im Kapitalanlagerecht) eine Leistung in Anspruch nehmen will. Natürlich muss die Versicherung prüfen, ob ein Leistungsanspruch berechtigt ist. Nicht selten aber versucht die Versicherungsgesellschaft, Ansprüche mit teils fadenscheinigen Begründungen abzublocken bzw. die Hürde möglichst hoch zu legen (ausufernde Formalitäten, etc.), um eine Leistung (Auszahlung) an den Kunden zu vermeiden. Mit einem fachkundigen Anwalt an der Seite lässt sich die Blockadehaltung des Versicherers dann oft schnell aufbrechen.   

Nutzen Sie die Website-Navigation, um eine Übersicht über unsere aktuellen Rechtsfälle zu erhalten.

» Unsere Rechtsanwälte für Versicherungsrecht.

News Versicherungsrecht

08. August 2016  

Keine Vertragsänderung "durch die Hintertür"

Rechtsschutzversicherungen für Kapitalanlagen dürfen ihre Vertragsbedingungen nicht stillschweigend...

11. September 2013  

Kostenschutz von der Rechtsschutzversicherung abgelehnt?

Viele Anleger setzen sich vor der Beauftragung eines Anwaltes wegen der Kosten zunächst mit ihrer...

Top Ansprechpartner