Urteil Landgericht Berlin zu KGAL Seaclass 6

Schadensersatz für Anleger des KGAL Seaclass 6 - Zwei Produktentanker

Das Landgericht Berlin hat einem Anleger des Schiffsfonds "KGAL Seaclass 6 - Zwei Produktentanker" Schadensersatz in Höhe von 15.219,98 Euro zuzüglich Zinsen durch die Commerzbank AG zugesprochen (Urteil vom 30.09.2014, Az. 37 O 395/13). Außerdem muss die Bank den Kläger von allen Schäden und Nachteilen freistellen, die ihm aus der im Dezember 2006 gezeichneten Beteiligung an der MUNDAN Mobiliengesellschaft mbH 6 Co. KG (kurz "Sea Class 6") entstehen. Begründung: Beratungsfehler der Bank.

05.11.2014/Br

Mehr zum Urteil und zu KGAL Seaclass 6 erfahren Sie hier

Top