Pressemitteilungen

Donnerstag, 10. April 2008

OLG München bestimmt im VIP 3-Musterverfahren einen von der Kanzlei Kälberer & Tittel vertretenen Anleger als Musterkläger

Berlin/München, 10. April 2008. Mit Beschluss vom 20.03.2008 (Az.: KAP 2/07) wurde ein Mandant der Kanzlei Kälberer & Tittel zum Musterkläger in Sachen VIP 3-Medienfonds bestimmt. Bemerkenswert ist, dass nunmehr als...mehr


Mittwoch, 30. Januar 2008

VIP 4-Fonds: HypoVereinsbank AG scheitert mit Ablehnungsantrag vor dem OLG München

Berlin/München, 30.01.2008: Die HypoVereinsbank AG und Herr Andreas Schmid hatten den Vorsitzenden Richter und einen weiteren Richter des 5. Zivilsenates und des Kapitalanlegermustersenats wegen angeblicher Befangenheit sowohl...mehr


Mittwoch, 23. Januar 2008

VIP 4-Fonds: Grundsatzurteil zur Haftung der HypoVereinsbank AG

HypoVereinsbank AG zum Schadensersatz verurteilt Fondsanleger müssen Anteilsfinanzierung nicht zurückzahlen Bereits 500 Klagen anhängig - Potentielles Haftungsvolumen von 420 Millionen Euromehr


Mittwoch, 19. Dezember 2007

Durchbruch in den VIP-Prozessen: OLG München urteilt gegen die Commerzbank AG

Commerzbank AG muss mit Regressansprüchen in Höhe von ca. 450 Millionen Euro rechnenmehr


Freitag, 14. Dezember 2007

Erneute Verurteilung der Commerzbank AG

Risiken bei VIP-Fonds offenbar systematisch gegenüber Anlegern verschwiegenmehr


Dienstag, 04. Dezember 2007

Bundesgerichtshof: Prospekthaftungsansprüche setzen keine Übergabe des Prospektes an den Anleger voraus

Berlin/Karlsruhe, 4. Dezember 2007. Der Bundesgerichtshof hat in einer Entscheidung vom gestrigen Tag eine für eine Vielzahl von Anlegerprozessen immer wieder relevante Grundsatzfrage zu Gunsten eines verbesserten...mehr


Artikel 55 bis 60 / 68
<< < Seite 9 Seite 10 Seite 11 > >>
Top Ansprechpartner