Pressemitteilungen

Montag, 13. September 2010

Kick-Back-Skandal: OLG München verurteilt die Bankhaus Löbbecke AG zu Schadensersatz

Berlin/München, 13.09.2010.  Banken, die an den Steuerberater des Kunden heimlich Rückvergütungen für Geschäfte der Kunden zahlen, haften auf Schadensersatz. Im vorliegenden Fall hatte das Bankhaus Löbbecke einem...mehr


Freitag, 13. August 2010

Haftung statt Profit

Bundesweit erste obergerichtliche Verurteilung der UniCredit Bank AG (frühere HypoVereinsbank) wegen VIP 4mehr


Freitag, 30. Juli 2010

Landgericht Itzehoe weitet Kick-Back-Rechtsprechung aus

Banken müssen die Anleger auch über Vertriebsprovisionen bei der Zeichnung von Anleihen und Genussscheinen informierenmehr


Donnerstag, 24. Juni 2010

Great Wheel - Riesenradfonds:

Kanzlei Kälberer & Tittel erhebt Klage für geschädigten Anleger gegen beratende Bankmehr


Montag, 11. August 2008

VIP-Fonds: Treibt die Commerzbank faules Spiel mit VIPs?

Die irritierende Informationspolitik der Commerzbank verwirrt die Anleger der VIP-Medienfonds. Auf dem Spiel stehen Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe. Hier geht es um die richtige Antwort auf die...mehr


Montag, 11. August 2008

Commerzbank unterliegt vor Gericht in Serie

Die Commerzbank zieht vor Gericht bei VIP-Medienfonds immer öfter den Kürzeren. Jetzt muss die Bank mit millionenschweren Schadensersatzforderungen rechnen. Denn Tausende Anleger haben einen Anspruch auf Schadensersatz. Der...mehr


Artikel 49 bis 54 / 68
Top Ansprechpartner